Anschrift

MediCare
Ambulante Physiotherapie

Mornewegstraße 32
64293 Darmstadt

Telefon: 06151 - 17 87 62
E-Mail: info@medi-care-darmstadt.de

Öffnungszeiten
Montag, Mittwoch und Freitag
8.00 - 22.00 Uhr

Dienstag und Donnerstag
8.00 - 21.00 Uhr

Samstag
10.00 - 18.00 Uhr
Narconet Rhein-Neckar
Funktionelle Orthonomie und Integration
Was steckt hinter FOI?
Die Funktionelle Orthonomie und Integration (FOI) ist ein eigenständiges, holistisches Therapiekonzept innerhalb der manuellen Therapie, welche die Methode der klassischen Osteopathie mit der der Manuellen Therapie verbindet.
Die FOI geht davon aus, dass der Körper auf bereits bestehende oder gerade entstandene Probleme im gesamten Bewegungsapparat in Form eines Kompensationsverhaltens reagiert. In der Regel verteilen sich diese Kompensationen durch den ganzen Körper nach einem relativ festgelegten Muster. Durch verschiedene Belastungen, Haltungsschäden bedingt durch Erkrankungen, aber auch dem einfachen falschen Sitzen oder auch sportlicher Überlastung und diversen Traumata können Teile unseres Bewegungsapparates in Schieflage geraten. Kommt es durch einen solchen Einfluss dazu, dass sich z.B. ein Wirbel verschiebt, entsteht eine Fehlbelastung im Segment und im angrenzenden Bereich. Kompensiert der Körper diese Fehlbelastung weiter, hat dies einen weiteren negativen Einfluss auf unsere gesamte Statik und führt zu zusätzlichen Fehlstellungen. Daher wird in der FOI nie auf das Schmerzgebiet beschränkt behandelt, sondern immer die Zusammenhänge untersucht und behandelt!
Die FOI beruht auf langjährigen praktischen Erfahrungen von mehr als 25 Jahren Therapie und auf unzähligen dokumentierten Behandlungen sowohl als Physiotherapeut als auch in enger Zusammenarbeit mit anderen Disziplinen wie z.B. Orthopäden, Fachärzten aus verschiedenen Bereichen der Medizin, Zahnärzte und Osteopathen.

Die Behandlung nach FOI

Unsere Therapeuten erstellen eine zielgerichtete Anamnese, um einen ersten Befund zu erhalten. Dadurch erhalten sie bereits erste Anhaltspunkte, welche Region ein Problem darstellen könnte.
Anhand der anschließenden Untersuchung finden unsere Therapeuten die kompensierten, in Verbindung mit ihrem Problem stehenden Fehlstellungen heraus, um im Anschluss ganzheitlich und mit den neuesten, wissenschaftlich erprobten Techniken aus den Bereichen Osteopathie und Manuelle Therapie zu behandeln.
Durch leichten Druck und ruhigen „Schüttelbewegungen“ auf die verschobenen betroffenen Stellen erfolgt die Behandlung und ist für Sie als Patient meist sehr angenehm. Im Anschluss an die Behandlung des Therapeuten sollten Sie als Patient 15 Minuten lang spazieren gehen, damit sich die Muskeln, Sehnen und Bänder der neuen Statik anpassen können.

Anwendungsgebiete der FOI

Eine schmerzhafte Schulter, z.B. in Form von:
  • einem Impingement-Syndrom
  • eine Entzündung oder Reizung der Sehnen
  • Zustand nach einer Schulteroperation
  • Schmerzen im Schulterbereich
  • Kalkablagerungen
Ein schmerzhafter Rücken, z.B. in Form von:
  • chronischem Lumbago / Rückenschmerz
  • Bandscheibenvorfall und Bandscheibenvorwölbung
  • Zustand nach Wirbelsäulenoperation
  • Spinalkanalverengung
  • Hexenschuss
  • chronische Nackenverspannung
  • Schleudertrauma
  • Kopfschmerzen, Schwindel und Migräne
Ein schmerzhaftes Kniegelenk, z.B. in Form von:
  • Arthrose
  • Meniskusverletzungen
  • Bandverletzungen
  • Zustand nach Knieoperation
  • Schleimbeutelproblematiken
Ein schmerzhaftes Hüftgelenk, z.B. in Form von:
  • Arthrose
  • Leistenschmerzen
  • Beckenschiefstand
  • Zustand nach Hüftoperation
Ein schmerzhafter Fuß oder schmerzhaftes Fußgelenk, z.B. in Form von:
  • Supinationstrauma
  • Zustand nach Fußoperation
  • Fersensporn
  • Achillessehnenverletzungen
  • Fußgewölbeproblematiken
Ein schmerzhaftes Kiefergelenk, z.B. in Form von:
  • Knirschen und Knacken im Kiefergelenk
  • Kaubeschwerden
  • Schwindel
  • eingeschränkte Mundöffnung

Sie haben weitere Fragen zu diesem Behandlungskonzept? Wir beraten Sie gerne!
Kontaktieren Sie uns einfach:
  • unter der Rufnummer 06151-178762 oder
  • per E-Mail
und erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten einer Behandlung gemäß dem Physiotherapie-Konzept FOI.