Anschrift

MediCare
Ambulante Physiotherapie

Mornewegstraße 32
64293 Darmstadt

Telefon: 06151 - 17 87 62
E-Mail: info@medi-care-darmstadt.de

Öffnungszeiten
Montag, Mittwoch und Freitag
8.00 - 22.00 Uhr

Dienstag und Donnerstag
8.00 - 21.00 Uhr

Samstag
10.00 - 18.00 Uhr
Narconet Rhein-Neckar
Gelenkblockaden lösen
Manuelle Therapie in Darmstadt bei MediCare
Unter dem Begriff Manuelle Therapie versteht man eine spezielle physiotherapeutische Behandlungsform, die sich schwerpunktmäßig mit Schmerzzuständen und Mobilitätsproblemen der Gelenke auseinandersetzt. Dieses komplexe Therapiekonzept erfordert eine präzise Analyse und zielgenaue Behandlung der individuellen Beschwerdesituation, weshalb die Manuelle Therapie in Deutschland nur von Physiotherapeuten mit einer gesonderten Zusatzausbildung angewandt werden darf. MediCare ist stolz, Ihnen die Manuelle Therapie in Darmstadt in unserer physiotherapeutischen Praxis durch unser geschultes Fachpersonal anbieten zu können.

Auf welche Weise wirkt die Manuelle Therapie?

Die Mobilisation von Gelenkproblemen auf Basis einer individuellen Beschwerdebefundung ist das Ziel der Manuellen Therapie. In Abhängigkeit zur betroffenen anatomischen Region, z.B. der Lendenwirbelsäule (LWS), Halswirbelsäule (HWS) oder auch der Schulter, stehen dem Therapeuten unterschiedliche Techniken zur gelenk- und knorpelschonenden Behebung der Beweglichkeitseinschränkung zur Verfügung. Mit Hilfe spezieller Handgriffe und besonderer Massagetechniken sollen über die Lösung der Gelenkblockade hinaus sehnennahe Schmerzzustände gelindert und Adhäsionen des Gewebes vorgebeugt werden.

Bei welchen Beschwerden wird die Manuelle Therapie eingesetzt?

Die Manuelle Therapie kann sowohl bei chronischen als auch bei akuten Beschwerden angewendet werden und zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass der Therapeut im Rahmen seiner Befundung die Problemursache lokalisiert und diagnostiziert, die nicht immer unmittelbar mit dem Auftrittsort des Schmerzes übereinstimmen muss. Es ist daher die Aufgabe des Therapeuten, oftmals komplexe Ursache-Wirkungs-Zusammenhänge und anatomische Wechselwirkungen zu analysieren, aufzuzeigen und zielgenau zu therapieren.
Typische Beschwerdebeispiele hierfür können sein:
  • Schulterschmerzen
  • Kopfschmerzen, wie etwa ein steifer Hals
  • Rückenbeschwerden, wie etwa ein Hexenschuss
  • Ellbogenschmerzen, wie etwa ein Tennisarm
  • Irritationen der Nerven, wie etwa ein taubes Bein

Unser Therapieangebot

Mobilisation von Bewegungseinschränkungen und Schmerzbekämpfung – das sind die Schwerpunkte der Manuellen Therapie. Im Rahmen einer etwa halbstündigen Therapiesitzung haben Sie Gelegenheit, unseren Therapeuten Ihr Beschwerdebild zu schildern, um einen individuellen Therapieansatz zur Linderung Ihrer Gelenkproblematik zu erarbeiten.
Sie sind interessiert, möchten sich zu dieser oder einer anderen Therapieform näher beraten lassen oder Ihr Rezept bzw. Ihre ärztliche Verordnung einlösen?
Kontaktieren Sie uns einfach:
  • unter der Rufnummer 06151-178762 oder
  • per E-Mail
und vereinbaren Sie Ihren Termin bei MediCare,
Ihrem Partner für Manuelle Therapie in Darmstadt!